Tiger ...Rübe ...und vieles mehr !!

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Tiger's Steckbrief
  Rübe's Steckbrief
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Blog vom hias
   Mindkeeper's Island
   Steinzeitspiel



http://myblog.de/guapa

Gratis bloggen bei
myblog.de





wie's alles begann .....

.....seit dem 4.Juli bringen nun zwei Stubentiger unser Leben reichlich durcheinander.

Unsere R?be ist n?mlich an dem Tag bei uns eingezogen und macht sich jetzt hier ziemlich breit *gg*

Und weil einfach tagt?glich hier Neues, Aufregendes und Interessantes passiert , dachte ich so bei mir :" schreibe ich jetzt mal Blogs ?ber unsere Miezekatzen *gg*!
24.10.05 13:46


Rüüüüübe

....seit Wochen gibt es ein Satz, den ich eigentlich auf Tonband aufnehmen und abspielen lassen k?nnte.

"R????BBBEEE ...lass den Tiger in Ruh !!"

R?be ist so vernarrt in unseren Gro?en, dass er kaum noch eine ruhige Minute genie?en kann. Nun muss ich dazu sagen, dass Tiger ein Freig?nger ist und das Leben draussen in vollen Z?gen genie?t.
Wenn er dann nat?rlich reinkommt ist er fix und alle und m?chte einfach nur noch fressen und sich ein stilles und warmes Pl?tzchen suchen, wo er die n?chste paar Stunden vor sich hind?sen kann.

Aber was macht R?be ? Sie nervt und nervt und nervt .... versucht Tiger zum spielen zu animieren ..... wenn er aber nicht will bzw nicht sofort reagiert, wird er besprungen, in seinen Schwanz gebissen ..... solange bis er v?llig entnervt aufgibt und sich eine neue Ecke sucht.

Armer Tiger .... aber ich tr?ste ihn immer damit, dass du R?be ja auch ?lter und somit auch hoffentlich ruhiger wird
24.10.05 14:37


die Suche nach Tiger ...

....heute nach um 4:30 wurde ich von Tiger recht unsanft geweckt, weil er wohl ein kleines Blasenproblem hatte *gg* ... kurzum....er wollte unbedingt nach draussen und das, obwohl es hier im Norden st?rmt und sch?ttet was das Zeugs h?lt.

Aber nun gut.....wenn er raus will will er raus und da kann ihn dann auch nix von abhalten.
Ich mich also m?hsam hochgerabbelt, die Balkont?r aufgemacht, den Dicken rausgeschmissen, mich in mein Bett geschmissen und wieder in einen tiefen, komat?sen Schlaf gefallen.

Heute morgen so gegen 9:00 machte ich so ganz vorsichtig die Augen auf und das
erste was mir einfiel war : TIGER !!!!

Seine normalen Streifz?ge liegen immer so bei 2 Stunden ...bei sch?nem Wetter kanns auch schon mal l?nger werden, aber bei Regen und Sturm fast 5 Stunden ?? niemals !!!!!

Also bin ich hochgeschossen, hab mich in meine Klamotten gezw?ngt.... R?be und ich nach draussen, um unseren Gro?en zu suchen.
Gerufen, geschnalzt, gelockt ..... aber nix.... kein Tiger weit und breit in Sicht.
R?be blieb erstmal brav neben mir stehen und rief mit ihrer kleinen quietschigen Stimme nach dem Dicken. Sie wurde immer aufgeregte und lief st?ndig hin und her, mauzte dabei ganz erb?rmlich und guckte immer zu mir hoch, als wenn sie sagen wollte :" der Tiger kommt doch wieder oder ?"
Eine gute halbe Stunde ging es so circa, bis dann endlich Tiger ganz gem?tlich um die Ecke gebogen kam.
Mir plumpste ein riesen Stein vom Herzen und R?be war froh "ihren" Tiger wiederzusehen.
Er wurde von ihr gleich lautstark und st?rmisch begr??t *gggg*

na die Beiden lieben sich halt doch ....auch wenn sie es nicht immer so zeigen k?nnen *gggg*

hier ?brigens ein Foto von den Beiden, als ich sie gestern abend beim kuscheln erwischt habe *laaaaaaaach*

25.10.05 10:57


Servus Katja ;-))

Heute schlage ich mal ein bisschen aus der Art und berichte mal nicht ?ber Tiger und R?be, weil die Beiden heute nur gepennt und gefuttert haben *g*, sondern ?ber einen kulinarischen norddeutschen Hochgenu?, den wir uns heute geg?nnt haben.

Und zwar Birnen, Bohnen und Speck ....das ist ein typisch Schleswig-Holsteiner Essen und wird dann gegessen, wenn es drau?en anf?ngt kalt und ungem?tlich zu werden.
Bohnen, Speck und Kartoffeln sind ja nicht so ungew?hnlich .... aber das leckerste daran sind halt die Birnen, die ca 30 Minuten mitgekocht werden, damit sie sch?n weich sind und den Geschmack vom Speck annehmen.



Warum ich euch das ?berhaupt alles erz?hle ? Und was hat die ?berschrift "Servus Katja" damit zu tun ? Will ich euch gerne sagen *gg*

Katja ist ein Madel aus dem ?sterreichem Land *gg* , mit der ich unter anderem die Steinzeit unsicher mache und tagt?glich tauschen wir uns aus, was denn so bei ihr und was bei uns auf den Tisch kommt *lach*.
Und immer wieder m?ssen wir feststellen, was f?r Unterschiede es doch gibt. Ich staune nie schlecht wenn ich h?re, was die ?sterreicher alles so essen, was ich noch nicht einmal zu Ohren bekommen habe *lach*
Nun habe ich ihr also vor ein paar Tagen erz?hlt, dass es bei uns heute oben genanntes Gericht gibt und konnte mir bildlich ihr erstauntes Gesicht vorstellen *kicher*

Deswegen :

juhuuuuuuu Katja .... ein dickes Moin Moin von Hamburg nach ?sterreich und das Bild dort oben ist f?r dich ....falls du das mal nachkochen m?chtest .... Rezept gibt es postwendend *lach*

das gilt aber nat?rlich auch f?r alle Anderen ... wer das Rezept gerne haben m?chte ...einfach mal bei mir melden
26.10.05 19:44


Rübe's erster Ausflug

R?be sollte heute mal ihren ersten Ausflug nach draussen machen, damit sie sich auch so langsam daran gew?hnt irgendwann mal ein Freig?nger zu werden.

Nun muss ich aber erstmal dazu sagen, dass unsere Wohnung im ersten Stock liegt, an dem Balkon jedoch ganz dicht ein Baum steht, an dem Tiger und auch unser Nachbarskater runterklettern k?nnen.
Oft genug hat sie es ja schon bei Tiger gesehen, wenn er den Baum runterkraxelt und auch immer ganz interessiert hinterher geguckt.
Ok...das wollten wir aber nat?rlich nicht von ihr verlangen, dass sie beim ersten Mal diesen Weg nach unten w?hlt, sondern ich habe sie mir ?ber meine Schulter geschmissen *gg* und sie nach unten getragen.

Was f?r eine Katastrophe !!!

Kaum war sie unten lief sie unter einem gro?en Rhododendronbusch und blieb dort hocken. Kein locken , kein rufen konnte sie bewegen zu uns zu kommen. Sogar Tiger, zu dem sie ja sonst immer hinl?uft, hat sie ?berhaupt nicht mehr interessiert.
Wenn wir versuchten uns ein bisschen zu ihr hinzubewegen, krabbelte sie nur noch weiter ins Geb?sch.
Sage und schreibe ?ber eine Stunde haben Sven und ich versucht unsere R?be wieder einzufangen.
Das glich schon sehr einer Gro?wildjagd ...fehlte eigentlich nur noch der Tropenhelm *gg*
Dann irgendwann wollte sie Richtung Nachbarsgarten abhauen und mit einem beherzten Griff konnte ich sie gerade noch packen *puuhhh*
Sie schrie und jammerte, als wenn wir ihr das Fell ?ber die Ohren abziehen wollten.
Arme P?ppi......so haben wir uns ihren ersten Freigang nun bestimmt nicht vorgestellt.

Wir sind also ganz schnell wieder mit ihr nach oben, damit sie wieder in ihre gewohnte Umgebung kommt und seitdem sitzt immer in Tiger's N?he und guckt uns nicht mehr so wirklich an *seufz*
na aber zum Gl?ck ist R?be ja bestechlich und liebt ganz bestimmte Leckerlis ohne Ende ... ich glaube ich werde ihr gleich mal welche davon unter die Nase halten *gg*

Und Fazit von der ganzen Geschichte ?

Wir sind uns ziemlich sicher, dass wir uns damit abfinden m?ssen, dass unsere R?be keine Freig?ngerkatze wird und wir weiterhin Unmengen von Katzenstreu schleppen werden !!
27.10.05 15:16


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung